Erklärung über die grundsätzliche Richtung des Mediums:

Am 15. Oktober steht Österreich vor einer Richtungsentscheidung über das Zukunftsbild unseres Landes, unser Gesellschaftsbild, unserem Wohlstand und darüber, wie wir damit umgehen.

Bundeskanzler Christian Kern hat einen klaren Plan A für ein erfolgreiches, nach vorne schauendes Österreich. Er hat gezeigt, dass er sich mit Verantwortung und Respekt für das Land, die Menschen und ihre Leistungen einsetzt. Und das auch bei starkem Gegenwind. es geht um eine Politik, die Hoffnungen und Zukunftsglauben nährt – nicht Sorgen und Ängste. Um eine Politik, die Weltoffenheit und Heimatverbundenheit der geistigen Verengung und der Ausgrenzung gegenüberstellt. Um Haltung, die Rückhalt braucht.  Daher unterstützt das unabhängige Personenkomitee Team-A Bundeskanzler Kern und ins besonders sein Anliegen den Plan A in Österreich umzusetzen und weiterzuentwickeln. Unsere Motivation ist ein Gefühl der Mitverantwortung für die freie, friedliche und erfolgreiche Entwicklung Österreichs.

 

Impressum

Medieninhaber und Herausgeber:

SPÖ - Sozialdemokratische Partei Österreich

office@team-a.at

1010 Wien, Löwelstraße 18

 

Seitenregeln:

Diese Website soll zu einer besseren politischen Kultur in Österreich beitragen. Deshalb werden Beiträge, die persönlichen Untergriffe beinhalten nicht veröffentlicht. Dies betrifft auch Diskriminierungen aufgrund von Hautfarbe, Geschlecht, Herkunft, politischer Gesinnung und sexueller Orientierung. Wir behalten uns vor, beleidigende und diskriminierende Beiträge, Werbung und Spam kommentarlos zu löschen. Mutmaßliche Verstöße gegen geltendes österreichisches Recht (z.B. nationalsozialistische Wiederbetätigung oder Aufrufe zu Gewalttaten) werden gesichert und ausnahmslos zur Anzeige gebracht.

 

Wichtiger Hinweis:

Viele der auf dieser Website verwendeten Fotos mit Bundeskanzler Christian Kern stammen vom Online-Fotoservice des Bundeskanzleramtes. Die Fotos zeigen Alltagssituationen des Bundeskanzlers. Die darin abgebildeten Menschen sind keine Models und haben sich auch nicht für Werbezwecke zur Verfügung gestellt, sondern wurden bei meist zufälligen Begegnungen mit Christian Kern fotografiert. Wir wissen nicht, ob sie UnterstützerInnen des Bundeskanzlers oder politisch anderer Meinung sind. Keinesfalls wollen wir ihnen unterstellen, dass sie in allen Fragen mit dem Team A, Christian Kern oder der SPÖ übereinstimmen.